MenüMenü
Logo

Elmlohe

Schöne Runden in Elmlohe

06. August 2019

Jährlichen finden die Elmloher Reitertage statt, welche für unser Team zu den am liebsten angefahrenen Turnieren gehört.
Am Freitag platzierte sich die 4 jährige "Dizzy Mizz Lizzy" mit Amelie auf dem 4. Platz und "Peacy" als auch "C'Assisi" gingen ebenfalls schöne Runden. In der kleinen Tour (1.30m) stellte Amelie "Filou B" und "Lili Malene" vor, wo sie am Ende einem 3. und 7. Rang erzielen konnte.

Freitagnachmittag ging sie dann mit "Quintus" in der großen Tour (1.45m) an den Start. Nach einer souveränen Nullrunde sicherte sich das Paar den 6. Platz. Am Abend stand das Amazonen S** unter Flutlicht an. Auch hier drehten Amelie und "Quintus" eine flotte Runde, was den beiden einen 2. Platz einbrachte. Ottis Schülerin Lea erzielte mit ihrer Stute "Chyla K" in der Regional Tour (1.30m) den 4. Platz.

Am Samstag ging Lea mit "Chyla K" erneut in der Regional Tour an den Start, was dem Paar nach einer tollen Nullrunde nocheinmal Platz 5 einbrachte. Samstagabend stand eines der Highlights der Elmloher Reitertage an: das Mächtigkeistspringen. "Quintus" und Amelie schafften es über 1,90m, womit sie sich auf Platz 6 rangierten. 

Sonntagmorgen gewann Louisa mit "Vol de Nuit" das M**(1.35m) der Regional Tour.

Nach langen Turniertagen beendet das Team Ottens das top Turnier in Elmlohe. Wir sind mit dem vergangenem Wochenende zufrieden und freuen uns auf das nächstes Jahr!

Foto: Amelie und Quintus im Mächtigkeitsspringen Quelle: Tessa Pfeil

Ingolstadt & Neu-Anspach

Sieghafte Wochenenden für Elisa

22. Juli 2019

Ottis Schülerin Elisa verzeichnete die letzten beiden Wochenenden hervorragende Ergebnisse.

In Ingolstadt wurde sie mit ihrem "Baccaratzz" 3. im M** (1,35m) sowie 9. und 3. im S* (1,40m) Springen. Die Fuchsstute "Edonja G" konnte sich mit Elisa im S* sowie S** (1,45m) Springen jeweils eine Platzierung sichern.

Eine Woche später reiste Elisa mit Hans-Jörn in Neu-Anspach an, wo die Hessischen Meisterschaften stattfanden. Hier platzierten sich Elisa mit ihrem "Calimero" im S* Springen und gewann mit ihm ein M** Springen. Auch mit "Connor" erzielte sie einen weiteren S*-Sieg. Elisas top Stute "Edonja" war auch dieses Wochenende besonders in Form. Das Paar sicherte sich einen 4. Platz im S* Springen, eine S** Platzierung und als Highlight des schon gelungenen Wochenendes, gewannen die beiden noch ein S** Springen.

Das gemeinsame Training wirkte sich erneut positiv auf die Starts der jungen Amazonen aus. Unser Team ist sehr erfreut und gratuliert Elisa nocheinmal ganz herzlich über diese vielen Erfolge in so kurzer Zeit!

Isernhagen

Amelies erste S*** Platzierungen

02. Juli 2019

Vergangenes Wochenende waren wir auf dem großen Reitturnier in Isernhagen am Start. Hans-Jörn und "Carlsson von Schweden" gingen eine schöne Nullrunde, womit sie im M** (1,35m) den 5. Platz erzielen konnten.

Highlight für unser Team war die top anhaltende Leistung von Amelie und dem Quaid Sohn "Quintus". Die beiden platzierten sich im S** (1,45m) noch an 8.Stelle, und konnten erstmals gleich zweimal in einem S***(1,50m) Springen eine Schleife mit nach Hause nehmen. 

Foto: Amelie mit Quintus

Küps

Gute Platzierungen in Küps

24. Juni 2019

Wir waren erstmals auf dem Turnier in Küps, eine Veranstaltung mit super Bedingungen, unterwegs. Amelie platzierte sich mit "Filou B" im M* (1,30m) und sicherte sich mit "Quintus" jeweils Platzierungen im S*(1,40m) sowie S** (1,45m). Am Sonntag beendeten die beiden im S*** (1,50m) den anspruchsvollen Großen Preis von Küps mit nur einem Abwurf im Umlauf.

Hans-Jörn stellte "Galligan Girl" im M* vor, wo die Stute ebenfalls schöne Nullrunden lief. Mit "Carlsson von Schweden" erzielte er am Freitag im S* (1,40m) eine fehlerfreie Runde. Das Paar sicherte sich am Sonntag ebenfalls einen Platz im Stechen des S* Springens. Nach einem rasanten Stechen hätte es zwar von der Zeit für den Sieg gereicht, leider fiel eine Stange. Trotz dessen waren die beiden noch platziert.

Schülerin Elisa sicherte sich ebenfalls mit ihren Pferden im M*, M** sowie S* gute Platzierungen. Mit ihrer "Edonja" legte auch sie am Sonntag eine starke Runde im Großen Preis ab, jedoch auch hier einen ärgerlichen Fehler im Umlauf.

Unser Team ist mit den errungenen Platzierungen sowie der Leistung der Pferde sehr zufrieden, auch wenn wir dieses Wochenende an der ein oder anderen Stelle etwas Pech hatten. 

Geestenseth

Siegreiche Tage in Geestenseth

10. Juni 2019

Unser Team startete am letzten Wochenende auf dem Pfingstturnier in Geestenseth.

Freitag konnte die 5 j. "C'Assisi" (Casall x Cassini) in der Springpferde A den 4. sowie in der Springpferde L den 5. Platz erzielen. Der 6 j. "Que beau" (Quick Star x Quidam de Revel) konnte jeweils den dritten Platz in der Springpferde L und M belegen. Der 7j. "Filou B" (Foto oben rechts) als auch die 7j. "Galligan Girl" liefen ebenfalls schöne Nullrunden in der Springpferde M.

Am Samstag gewann Hans-Jörn mit dem 8j. "Carlsson von Schweden" (Cardento x Chin Chin) das S*-Springen (1,40m) und Amelie platzierte sich mit dem 9j. "Quintus" (Quaid x Werther) noch an 5. Stelle (Foto unten rechts).

Sonntag platzierte sich Louisa im M** (1,35m) an dritter Stelle. Hans-Jörn und "Carlsson von Schweden" konnten ihre Top-Form halten und siegten erneut im S* Springen, mit mehr als 4 sekunden Vorsprung im Stechen. 

Hans-Jörns Schülerin Lea Wischnewski (Foto oben links) sammelte ebenfalls ein paar Schleifen an diesem Wochenende. Mit ihrer "Chyla K" platzierte sie sich zweimal auf Rang 5 im M* (1,30m) sowie auf Platz 6 im L (1,25m) Springen und belegte mit ihrer zweiten Stute "Never Forget" noch eine weitere M* Platzierung. 

Nach drei erfolgreichen Turniertagen, schafften es Louisa und Hans-Jörn auf das Treppchen der Bezirksmeisterschaften, die in Geestenseth ausgetragen wurden. Hans-Jörn wurde mit "Carlsson von Schweden" Bezirksmeister der Reiter und Louisa rangierte sich in der Gesamtwertung mit "Vol de Nuit H" an 2. Stelle der jungen Reiter (Foto unten links).

Ein erfolgreiches Turnier geht zuende und Stall Ottens wünscht schöne Pfingsten!

LONGINES PfingstTurnier Wiesbaden

Erster S-Sieg für Elisa

10. Juni 2019

In dem schönen LONGINES Turnier Wiesbaden, konnte Ottis Schülerin Elisa Held mit ihrer Fuchsstute "Edonja G" zum ersten mal ein S* Springen (1,40m) gewinnen. Das paar konnte in der Vergangenheit schon einige tolle Platzierungen in S** und S*** Sterne Springen sammeln, doch dieses Wochenende dann endlich ein wohlverdienter Sieg im S*. 

Wir gratulieren nocheinmal ganz herzlich und freuen uns über die hervorragende Leistung von Pferd und Reiter!

Reiterhof Rhön, Detter

Springturnier RSG Detter-Weißenbach

27. Mai 2019

In den letzten Tagen waren wir im schönen Detter in Bayern am Reiterhof Rhön zu Gast. Hier fand ein tolles Turnier mit idealen Bedingungen statt. Amelie und "Quintus" platzierten sich im S* (1,40m) an 3. Stelle und konnten sich am Folgetag erneut im Zwei-Phasen-S* platzieren.

Der 6 jährige "Que beau" lief ebenfalls tolle Runden im M* (1,30m) und M**(1,35m), sodass er sich einmal in einer Springpferde M* mit Amelie an 2. Stelle platzierte. "Filou B" erzielte ebenfalls eine M-Platzierung.

Elisa Held, Schülerin von Hans-Jörn, konnte ein erfolgreiches Wochenende verzeichnen. Mit ihrem "Baccaratzz" platzierte sie sich im M** an 5. Stelle und sicherte sich im S* noch den 8. Platz. Mit ihrer top Stute "Edonja G" war sie alle drei Runden platziert, davon zwei im S* Springen, als auch eine im Großen Preis von Detter im S**. Nach einem schweren Stechen sowie einem großen Konkurrentenfeld, konnte das Paar nocheinmal den 8. Platz erzielen.

Nach einer längeren Turnierpause sicherten sich Louisa und "Vol de Nuit" einen 4. Rang im M*. 

Auch Lea Wischnewski, ebenfalls Schülerin von Hans-Jörn, war mit ihrer "Never Forget" im M** an 5. Stelle platziert und konnte mit ihrer anderen Stute "Chyla K" ein L Springen gewinnen.

Hans-Jörn ist rundum zufrieden mit der Leistung seiner Rekruten und unser Team hat die Tage auf dem schönen Turniergelände besonders genossen!

 

Bremen Oberneuland - Reitanlage Forkert

Doppelter Sieg mit den Youngstern

13. Mai 2019

Vergangenes Wochenende stellte Amelie die jungen Pferde auf dem Turnier Bremen Oberneuland vor. Der 6 jährige "Que beau" (auf dem Foto zu sehen) und die 5 jährige "C'Assisi" legten beide eine harmonische null Fehler Runde hin und konnten somit mit den Wertnoten 8,6 und 8,5 die jeweiligen Abteilungen in der Springpferde L (1,20m) gewinnen.

Bei so einer aufregenden Turnierkulisse ist unser Team besonders erfreut, dass die von uns vorgestellten Pferde diese top Leistung erbracht haben.

Ganderkesee Bergedorf-PLS

Amelie und Quintus im S* mit Derby Anforderungen platziert

05. Mai 2019

Der 9 jährige "Quintus" (Quaid x Werther) absolvierte mit Amelie ein S* Springen, mit besonderen Anforderungen. Das 1,40m Springen hatte Hindernisse, die man auch bei dem Hamburger Derby sieht. Die Stangen bleiben alle liegen, allerdings kassierten Amelie und "Quintus" einen ärgerlichen Zeitfehler. Trotzdessen belegten sie in diesem außergewöhnlichen Springen noch den 5. Platz!

Brakel

Sudheimer Outdoors 2019

29. April 2019

Vergangenes Wochenende war das Team Ottens am Sudheimer-Hof in Brakel unterwegs.

"Que beau" zeigte sich, wie so häufig, in einer Top Form und ging jedes Springen der Kategorien M* (1,30m) und M**(1,35m) fehlerfrei. Somit platzierten sich Amelie und "Que beau" jede Runde mit an der Spitze. Der 7 jährige "Filou B" (Fairbanks x Espri) war erstmals auf einem so großen Turnier und platzierte sich ebenfalls im M*.

Hans-Jörn erzielte mit "Gotha" auch zwei tolle Ergebnisse. Die beiden gewannen das M** (1,35m) der Youngster Tour und erzielten Sonntag im Finale der Youngsters den 5. Platz im Zwei-Phasen-S* (1,40m).

Elmlohe

Großartige Tage beim Late Entry in Elmlohe

28. März 2019

Die vergangenen beiden Tage fand erstmals in Elmlohe ein Late Entry statt. Für das Team Ottens somit die ideale Gelegenheit bei top Bedingungen mit den Pferden in die Outdoor Saison zu starten.

In der Springpferde A* wurde "C'Assisi" (Casall x Cassini I) 2. sowie 5. und der von Hans-Jörn vorgestelle "Marabou" (Messenger x Escudo I) platzierte sich auf seinem ersten Turnier gleich an 4. Stelle.

"Galligan Girl" (Grey Top x Rabino) legte eine souveräne null Runde in der Springpferde L hin und war ebenfalls an 2. Stelle platziert. In ihrem ersten Fehler/Zeit Springen der Klasse L konnte die 7-jährige Stute ebenfalls eine fehlerfreie Runde verzeichnen.

Auch "Que beau" glänzte mit hervorragenden Runden und bestätigt damit sein top zu erwartendes Auftakt Ergebnis. Der 6-jährige Sohn des Quick Star platzierte sich in der Springpferde L sowie in der Springpferde M auf dem 3. Rang.

"Gotha", "Chicago" und "Quintus" gingen im M*/M** an den Start. Alle drei Pferde sprangen eine entspannte Trainingsrunde, die sie allesamt fehlerfrei sowie mit einer folgenden Platzierung beendeten. 

Nach zwei langen Turniertagen sind Hans-Jörn und Amelie besonders zufrieden mit der Leistung der jungen Pferde, für die nun die Turniersaison erst richtig startet.

Gut Neuhaus Indoors, Grevenbroich

Erfolgreiches Wochenende auf dem Gestüt Gut Neuhaus

18. März 2019

Das gesamte Team von Sportpferde Ottens hatte ein siegreiches Wochenende bei den Gut Neuhaus Indoors, dass bei der Familie Tillmann in Grevenbroich stattfand. 

"Que beau" war in allen M* Springen (1,30m) platziert und wurde in seinem ersten M** (1,35m) noch 6. Platzierter. Des Weiteren konnten Amelie und "Chicago" sich einmal im S* (1,40m) eine Platzierung erreiten. Mit "Quintus" gewann Amelie das Mächtigkeitsspringen über eine Höhe von 2,10m und die beiden waren ebenfalls im S* platziert. 

Hans-Jörn ging dieses Wochenende das erste mal mit "Gotha" an den Start. Die beiden waren jede Runde null, in jedem M*/M** platziert und konnten sogar das Youngster S* am Sonntag gewinnen.

Auch die Schülerin von Hans-Jörn, Elisa Held (Foto unten links), verbuchte dieses Wochenende hervorragende Ergebnisse mit allen ihren Pferden. Mit ihrem 7-jährigen "Calimero" war sie M* platziert, mit "Connor" und "Edonja" S* platziert. Des Weiteren gewann auch Elisa mit "Baccaratzz" ein M** Springen.

Den größten Erfolg verzeichnete sie mit "Edonja" im Großen Preis von Grevenbroich, wo das Paar den 5. Platz im S** (1,45m) nach einem spannenden Stechen erlangte. Auch über diese starke Leistung ist Trainer Hans-Jörn besonders stolz, da "Edonja" vorher unter seinem Sattel ging und schon dort top Ergebnisse brachte. Umso mehr freut sich das gesamte Team, dass sich das vorherige gemeinsame Training an diesem Wochenende besonders ausgezahlt hat.

Gut Neuhaus Indoors, Grevenbroich

Nicht nur Amelie in Top Form

17. März 2019

Auch Hans-Jörn konnte sich mit der 8 jährigen KWPN-Stute "Gotha" einen Sieg bei den Gut Neuhaus Indoors in Grevenboich erringen. In dem S* für 7 und 8 jährige Pferde, hatten Hans-Jörn und "Gotha" (Arezzo x Voltaire) die Nase vorn, dabei ist die Stute erst seit kurzer Zeit im Besitz von Anke Ense und unter dem Sattel von Ottens. Ein super Auftakt Ergebnis für das neue Paar. Wir freuen uns auf die kommende Zeit!

Gut Neuhaus Indoors, Grevenbroich

Amelie und " Quintus " siegreich über 2,10m!

15. März 2019

Wahnsinn! Amelie und Quintus siegten in Grevenbroich bei den Gut Neuhaus Indoors beim Mächtigkeitsspriungen mit einer Höhe von 2,10m! Die beiden konnten sich gegenüber ihrer starken Konkurrenz sowie einem großen Starterfeld behaupten. Das Team Ottens ist sehr stolz und feiert diesen außergewöhnlichen Sieg! 

Ueterlande

"Que beau" erfolgreichstes Pferd 2018

11. März 2019

Der 2013 geborene Quick Star x Quidam de Revel Sohn "Que beau" wurde 2018 das erfolgreichste Pferd seines Jahrgangs. Er stammt aus der Zucht von Carsten Wiedemann.

Que beau ist seit Anfang 2018 im Beritt von Amelie Ottens und wird seitdem von ihr erfolgreich in nationalen sowie internationalen Springprüfungen vorgestellt.

Unser Team freut sich über diesen Titel und wir sind gespannt auf die kommende Turniersaison 2019!

Arezzo

"Grey Chester" mit tollen Runden in Arezzo

10. Mai 2017

Erst seit Anfang März befindet sich der 5 jährige Hannoveraner Hengst "Grey Chester" von Grey Top/Picard im Besitz des Elmgestüt Drei Eichen.Auf der dreiwöchigenTurnierserie im italienischen Arezzo überzeugte er gleich vollauf,machte in 8 Runden nicht einen einzigen Springfehler und kam somit mit 8 goldenen Schleifen wieder nach Hause.Das Team von Sportpferde Ottens gratuliert ganz herzlich!

,

CSI**+CSI*** Eschweiler

"Cash" in beiden großen Preisen plaziert

10. Mai 2017

Seine gute Form von vorheriger Woche konnte der 10 jährige Vigo Sohn "Cash" in Eschweiler bestätigen. So war er am ersten Wochenende beim CSI** 7.im großen Preis, nachdem er auch inder Qualifikation fehlerfrei geblieben war. Auch am zweiten Wochenende beim CSI*** war "Cash" im großen Preis plaziert .

Bad Oeynhausen

"Cash" siegt im großen Preis von Bad Oeynhausen

11. April 2017

Beim top besetzten nationalen Springturnier in Bad Oeynhausen konnte Hans-Jörn Ottens einige sehr gute Siege und Platzierungen erreichen.

"Cash" unterstrich am Sonntag im großen Preis der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford und des Porsche Zentrum Bielefeld erneut seine Klasseund siegte in dieser gut besetzten, anspuchsvollen Prüfung. Der 8-jährige "Chaleppo" zeigte in den Turniertagen immer konstante Runden und machte bei seinen drei Starts in M* und M** Klaasen nicht einen Springfehler und war einmal an 3. und zweimal an 5. Stelle platziert. Auch der 8-jährige "Epke" holte sich eine Siegerschleife ab. Er siegte am Freitag souverän in einer Springprüfung der Klasse M**, nachdem er am Vortag auch schon im M* platziert war.

Dies war ein sehr guter Auftakt für die Freilandsaison, schon an Ostern geht es weiter für zwei internationale Turniere nach Eschweiler.

CSI ** Damme

Cash 9. im Großen Preis von Damme

28. Februar 2017

Beim internationalen Turnier in Damme am vergangenen Wochenende konnte Hans-Jörn Ottens mit dem 10 jährigen Wallach "Cash" von Vigo Dàrsouilles/Concorde einen guten 9.Platz im großen Preis belegen.

Auch der 8 jährige Holsteiner Wallach "Chaleppo" war in der Youngster Tour platziert. Für die nächsten 2 Wochen steht kein Turnier auf unserem Plan, danach geht es vom 16.-19.3. nach Grevenbroich zum großen nationalen Turnier der Familie Tillmann.

CSI ** De Peelbergen

Gute Platzierungen in den Niederlanden

29. Januar 2017

Auf dem großzügigen und modernen "equestrian centre DE PEELBERGEN" fand vom 26. - 29. Januar 2017 ein perfekt organisiertes CSI** Turnier statt. Hans - Jörn trat die Reise in die Niederlande mit dem 8 Jahre alten Wallach "Epke" (Verdi - Zeus), dem 8-jährigen "Chaleppo" (Chepetto - Lasino) und dem 10-jährigen "Cash" (Vigo D`Arsouilles - Concorde) an.

"Epke" konnte in einem 1,40 m Springen bei weit über 90 Starten den 19. Platz erreichen. Auch "Chaleppo" konnte eine Schleife mit nach Hause nehmen, er wurde am Freitag in einem 1,30 m Springen mit einer sicheren Nullrunde 10. In der mit 89 Startern besetzten Großen Tour des CSI** wurden Hans - Jörn und "Cash" zwölfte.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen